Eilmeldung: Bonifatius ist bereit zu gehen, als Leverkusen das Angebot von Chelsea annahm. - soccertrend
Connect with us

Bayer04 Leverkusen

Eilmeldung: Bonifatius ist bereit zu gehen, als Leverkusen das Angebot von Chelsea annahm.

Published

on

Boniface to chelsea

Berichten von Bild zufolge hat Chelsea den Bayer-Leverkusen-Stürmer Victor Boniface als potenzielles Ziel für die kommende Sommertransferperiode im Visier. Der 23-jährige nigerianische Nationalspieler war in dieser Saison in beeindruckender Form und erzielte in nur 16 Bundesligaeinsätzen zehn Tore und sieben Assists. Sein Transferwert soll rund 40 Millionen Euro betragen. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2028.

Während Chelsea zuvor mit Bonifaces Landsmann Victor Osimhen in Verbindung gebracht wurde, hat Napolis Beharren auf seiner vollständigen Ausstiegsklausel in Höhe von 130 Millionen Euro den Deal weniger machbar gemacht. Eine weitere Alternative auf dem Radar von Chelsea ist Ivan Toney von Brentford, obwohl sein möglicher Wechsel mit erheblichen Kosten von rund 80 Millionen Euro verbunden wäre.

Boniface to chelsea

Bonifatius nach ChelseaAngesichts der hohen Ausgaben von Chelsea in Höhe von über einer Milliarde Euro in den letzten drei Transferfenstern ist der Verein Berichten zufolge daran interessiert, finanziell tragfähigere Optionen zu prüfen. Bonifatius erweist sich daher als attraktiver Interessent, der Qualität zu einem überhöhten Preis bietet.

Neben Boniface deuten Berichte von O Dia darauf hin, dass Chelsea auch Flamengo-Stürmer Pedro in Betracht zieht. Der 26-Jährige war produktiv und erzielte im Jahr 2023 in 34 Ligaspielen 13 Tore. Die jüngste Kritik seiner eigenen Fans nach einer unterdurchschnittlichen Leistung hat jedoch einige Zweifel an seinem möglichen Transfer aufkommen lassen. Nichtsdestotrotz bleibt Pedro eine weitere potenzielle Option für Chelsea, da sie versuchen, ihre Angriffsmöglichkeiten vor der kommenden Saison zu stärken.

Trending